expand_less

 

   

Urlaub in Brixen im Eisacktal

Willkommen in der ältesten Stadt Tirols

Die Bischofsstadt Brixen im Eisacktal ist nicht nur die älteste Stadt Tirols, sie zählt mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten, den verwinkelten Gassen, den alten Laubengängen und den prächtigen Alleen auch zu den schönsten Städten des Landes.  

Wie kaum ein anderer Ort weiß die Bischofsstadt Brixen, urkundlich erstmals im Jahre 901 erwähnt, mit kulturellen Sehenswürdigkeiten zu überzeugen. Treffpunkt kulturell interessierter Gäste ist die historische Altstadt mit ihren schönen Lauben und den engen Gassen. Die vielen Kirchen und Kapellen, der Dom und die Hofburg, zeugen auch heute noch von der historischen Bedeutung der Stadt. Natürlich, das bedeutendste sakrale Bauwerk ist der Dom. Auch wenn der Bischofssitz heute in Bozen ist, der Brixner Dom ist nach wie vor die ranghöchste Kirche Südtirols. Direkt vor den Toren des Doms zeigt sich das Stadtleben von seiner schönsten Seite: Geschäfte, Bars und traditionelle Gaststätten locken Gäste und Einheimische gleichermaßen an. Wie wär’s: Nehmen Sie sich ein wenig Zeit, setzen Sie sich auf eine Parkbank inmitten der prächtigen Grünanlagen, lehnen Sie sich zurück und genießen Sie das bunte Treiben.

Das mediterran angehauchte Klima und die vielen Sonnentage im Jahr, machen Brixen in Südtirol ganzjährig zu einem beliebten Ferienort. 

Für Aktive, die ihren Urlaub in Brixen verbringen: das Ski- und Wandergebiet Plose befindet sich direkt vor den Toren der Stadt, bietet im Sommer wunderbare Wanderwege und verwandelt sich im Winter in ein Eldorado für Skifahrer und Snowboarder.

mehr erfahren

Hotels Brixen Ferienwohnungen Brixen Unterkünfte Brixen

Eckdaten von Brixen
Einwohner: 21.535
Meereshöhe: 559 m
Entfernung zu Bozen: 43 km

Brixner Dom

 

Der Brot- und Strudelmarkt in Brixen

Dass Brot nicht gleich Brot und Apfelstrudel nicht gleich Apfelstrudel ist, das beweist der Südtiroler Brot- und Strudelmarkt in Brixen alljährlich auf ein Neues. Im Mittelpunkt stehen dabei, neben den verschiedenen Brot- und Strudelsorten natürlich die Bäckermeister. Ihnen kann man bei den täglichen Backvorführungen über die Schulter schauen.

Schüttelbrot, Paarlen oder Breatlan, mit süßer Marmelade, mit Speck und Käse oder einfach nur pur – verkosten und probieren, das dürfen Sie am Domplatz in Brixen beim Brot-und Strudelmarkt auf alle Fälle. Auch Wissen und Information wird bei diesem Event vermittelt: ein historischer Parcour nämlich lädt große und kleine Besucher ein zu einem Ausflug in die Geschichte des Brotbackens. Und vielleicht erfahren Sie gerade hier, was den originalen Südtiroler Apfelstrudel eigentlich so besonders macht.

Wann:

29.09. - 01.10.2017
Kontakt:
IDM – Südtirol/Alto Adige
Pfarrplatz 11
39100 Bozen
Tel. +39 0471 094500
www.brotmarkt.itlaunch

Entdecken Sie hier die bezaubernde Bischofsstadt


Brixen entdecken