expand_less

 

   

Skifahren in den Skigebieten im Eisacktal

Die Superlative - Entdecken Sie das Skigebiet Eisacktal

Blauer Himmel, strahlender Sonnenschein. Der Blick geht weit, über Täler, über verschneite Bergriesen bis an den fernen Horizont. Kaiserwetter. Heute werden Sie was erleben. Adrenalin pulsiert in Ihren Adern. Die Skier sitzen. Sie sind bereit. Und los geht’s, über die bestens präparierten Pisten hinab … Ihr erster Urlaubstag im Skigebiet Eisacktal verspricht großartig zu werden! 
 
Wer seinen Winterurlaub im Eisacktal verbringt, der hat als Ski- und Snowboardfahrer den richtigen Riecher bewiesen: Sie wählen aus vier Skigebieten! Ach, was heißt wählen – probieren Sie sie einfach alle aus! Freuen Sie sich auf das beliebte Skigebiet Plose bei Brixen und auf seine 40 km Pisten und der längsten Talabfahrt Südtirols, auf das Skigebiet Ladurns, das mit seinen 15 Pistenkilometern ein echtes Familienparadies ist, auf den Rosskopf (53 Pistenkilometer) und natürlich auf das Skigebiet Ratschings mit seinen stets bestens präparierten 25 Pistenkilometern! Langweilig wird Ihnen auf Ihren Skiern und Ihrem Snowboard bestimmt nicht werden … Wetten?

mehr erfahren

Zu den Skihotels Angebote Skiregion Gitschberg Jochtal

Skigebiet Gitschberg - Jochtal

Skipiste Ladurns

Skigebiet Plose
Seilbahnstraße 17
I-39042 St. Andrä/Brixen
Tel.: +39 0472 200 433

Wintersaison - Skigebiet Plose:

07.12.2017 - 02.04.2018
Skigebiet Ladurns:
Pflersch 94
I-39041 Gossensass
Tel.: 0472 770 559

Wintersaison - Skigebiet Ladurns:

08.12.2017 - 08.04.2018
Skigebiet Rosskopf:
Brennerstraße 12
I-39049 Sterzing
Tel.: +39 0472 765 521

Wintersaison:

02.12.2017 - 02.04.2018
Skigebiet Ratschings:
Innerratschings 18a
I-39040 Ratschings
Tel.: +39 0472 659 153

Wintersaison:

01.12.2017 - 08.04.2018
 

Das Skigebiet Plose - Skispaß auf Brixens Hausberg

44 Pistenkilometer, 6 Liftanlagen und 4 Förderteppiche - ein gemütliches Skiparadies wo keine Hektik herrscht, wo die Pisten breit und sonnig und daher vor allem für Familien und Genussskifahrer empfehlenswert sind. Hier, auf den vorwiegend leichten bis mittelschweren Skipisten wird Skifahren zum einzigartigen Erlebnis, vor allem auch im Frühjahr, wenn man bei milderen Temperaturen den Hang hinunter Richtung Tal wedelt und sich die ersten warmen Sonnenstrahlen bemerkbar machen.
Highlights hat das Skigebiet Plose, es zählt zum Skiverbund Dolomiti Superski, gleich mehrere zu bieten: die Trametsch zum Beispiel - sie ist mit ihren 9 km die längste Skiabfahrt Südtirols und weist einen Höhenunterschied von 1.400 m auf. Der Funpark Plose, der zu den größten Snowparks in Südtirol zählt und zu einem beliebten Treffpunkt der Freestyler-Szene geworden ist. Das Kinderland, wo die Kleinsten das Skifahren spielerisch erlernen können und der Gipfel der Plose natürlich von dem aus man einen wunderbaren 360° Panoramablick auf die umliegende Bergwelt genießt.
Kontakt:
Skigebiet Plose
Seilbahnstraße 17
I-39042 St. Andrä/Brixen
Tel.: +39 0472 200 433
Öffnungszeiten:

Wintersaison - Skigebiet Plose:

07.12.2017 - 02.04.2018

Skifahren im Skigebiet Rosskopf bei Sterzing

Blau, rot, schwarz - welcher Skityp auch immer Sie sind - im Skigebiet Rosskopf bei Sterzing im Verbund Ortler Skiarena finden Sie Pisten in allen Schwierigkeitsgraden. Für Kinder und Anfänger gibt es ein eigenes Anfängergelände wo Skifahren lernen nicht nur einfach ist, sondern vor allem auch Spaß macht. Kids ab 3 Jahren sind im Kinder Yogurt Land bestens aufgehoben und erhalten neben dem Skikurs auch ein abwechslungsreiches Programm mit viel Spiel und Spaß. 
Im Übrigen sind die 17 Pistenkilometer (9 Pisten, 4 Aufstiegsanlagen) wunderbar sonnig gelegen und stets bestens präpariert. Nicht umsonst auch wurde das Skigebiet Rosskopf vom weltgrößten Testportal skiresort.de mehrmals ausgezeichnet: für Schneesicherheit, für Pistenpräparierung und auch für die sehr gut geführten Hütten.
Ein besonderes Highlight abseits von den Skipisten:  die 10 km lange flutlichtbeleuchtete Rodelbahn, die auch künstlich beschneit werden kann.
Kontakt:
Skigebiet Rosskopf
Brennerstraße 12
I-39049 Sterzing
Tel.: +39 0472 765 521
Öffnungszeiten:

Wintersaison:

02.12.2017 - 02.04.2018

Skifahren im Familienskigebiet Ladurns

Das kleine Skigebiet Ladurns im Wipptal lockt mit seinen 15 Pistenkilometer (9 Pisten, 3 Aufstiegsanlagen) bis in das Frühjahr hinein Einsteiger als auch Könner auf die Piste. Die Pisten sind hier immer top präpariert, nie überlaufen und das Wichtigste: sie sind absolut schneesicher
Die Kinder fühlen sich in „Fichti’s Kinderland“ besonders wohl und erlernen dort ab 4 Jahren die Grundlagen des Skifahrens. Gleich 3 Förderbänder und 1 Schlepplift stehen auf der Übungswiese den Skianfängern zur Verfügung. Aber auch kleinere Kinder sind hier herzlich willkommen. Denn bereits ab 2 ½ Jahren werden Kinder hier betreut, von ausgebildeten Pädagogen/innen, versteht sich. Und ab 10 Jahren können sich die Kinder bereits im Slalom und Off-Road oder Snowboarden richtig austoben. Und wer weiß, vielleicht treffen Sie ja auch auf Patrick Staudacher, dem Super-G-Weltmeister von 2007, der hier in Pflersch seine ersten Schwünge erlernt hat.
Was Sie auch noch wissen sollten: das Skigebiet Ladurns in der Ortler Skiarena wurde schon mehrmals in Folge von skiresort.de als Geheimtipp mit fünf Sternen unter den kleinen Skigebieten mit bis zu 20 Pistenkilometer ausgezeichnet.
Kontakt:
Skigebiet Ladurns
Pflersch 94
I-39041 Gossensass
Tel.: +39 0472 770 559
Öffnungszeiten:

Wintersaison - Skigebiet Ladurns:

08.12.2017 - 08.04.2018

Skispaß auf 2.150 m Höhe im Skigebiet Ratschings

Freuen Sie sich auf 25 Pistenkilometer und auf ein Skigebiet das bis hinauf auf 2.150 m Höhe reicht. Mit der modernen 8er Kabinenbahn geht es zur Bergstation, wo Sie ein wunderbares Skigelände mit leichten und mittelschweren Pisten erwartet.
Enorm viel Spaß im Skigebiet Ratschings verspricht der Funpark, der sich direkt am „Enzianlift“ befindet. Eine Wave-Line, eine Jib-Line und eine Kicker-Line sorgen dafür, dass Anfänger, Fortgeschrittene und Profis jede Menge Abwechslung genießen können. Beliebt ist natürlich auch die Fun-Slope mit jeder Menge verspielten Elementen wie zum Beispiel der „Schnecke“.  
Und wer am Ende des Skitages wissen möchte, wie viele Pistenkilometer er gefahren ist, wie viele Höhenmeter er bewältigt hat, der registriert sich mit seiner Skipassnummer auf der Skiline von Ratschings und kann so sein persönliches Profil checken.
Kontakt:
Skigebiet Ratschings
Innerratschings 18a
I-39040 Ratschings
Tel.: +39 0472 659 153
Öffnungszeiten:

Wintersaison:

01.12.2017 - 08.04.2018

Skispaß im Skigebiet Gitschberg - Jochtal

Sie wissen ja wie es heißt: Bilder sagen mehr als 1000 Worte. Eigentlich. Aber diesmal lassen wir einfach einmal die Fakten zu Wort kommen – wir fassen uns auch kurz, versprochen. Im Skigebiet Gitschberg - Jochtal erwarten Sie: 50 Pistenkilometer zum Genießen, Erobern und Austoben, 16 moderne Aufstiegsanlagen, 3 Aussichtsplattformen mit a t e m b e r a u b e n d e n Blick auf 500 Gipfel (evtl. zählen Sie noch einmal nach), 3 Kinderparks, 1 Snowpark, urige Hütten und vieles, vieles mehr. Was noch? Verraten wir nicht. Finden Sie es doch selbst heraus, während einem Winterurlaub in der Skiregion Gitschberg-Jochtal. Sie werden es nicht bereuen …
Kontakt:
Skigebiet Gitschberg - Jochtal
Jochtalstr. 1
I-39037 Mühlbach/Vals
Tel.: +39 0472 886 048
Öffnungszeiten:

Wintersaison:

07.12.2017 - 08.04.2018

Unsere Bildergalerie zu den Skigebieten


Empfohlene Skihotels

Alle Skihotels im Eisacktal

Tolle Erlebnisse und Unterkünfte im Eisacktal