expand_less

Eisacktal

   

Urlaub in Feldthurns im Eisacktal

Von Kastanienhainen umgeben

Sonnig ist der Hang im Eisacktaler Mittelgebirge, auf welchem sich auf etwa 850 m Meereshöhe der malerische Urlaubsort Feldthurns erstreckt. Nicht umsonst auch war der kleine Flecken Erde schon im 16. Jh. Sommersitz der Brixner Bischöfe. Und neben der wunderbar sonnigen Lage bezauberte sicherlich auch der traumhafte Geislerblick schon damals.
 
Unberührte Natur, das besondere Flair alter Bauernhöfe, die Gastfreundlichkeit der Feldthurnser und eine Vielzahl an Freizeitaktivitäten machen Feldthurns in Südtirol Sommer wie Winter zum idealen Urlaubsort für all jene, die Entspannung und Erholung suchen, aber gleichzeitig auch aktiv sein möchten.
 
Übrigens: in Feldthurns im Eisacktal gedeihen sage und schreibe mehr als 3.300 Kastanienbäume. Können Sie sich das bildlich vorstellen? 600 Kastanienbäume mehr als Einwohner! Vielleicht schon allein deshalb ist Feldthurns auch der Inbegriff des Törggelens. Und auch wenn Sie nicht gerade im Herbst zur Törggelezeit auf Urlaub in Feldthurns sind, den bekannten Kastanienweg, der durch schattige Wälder, bunte Wiesen und weite Felder führt, sollten Sie trotzdem entlangwandern. Dazu gibt es einen einzigartigen Ausblick auf die umliegenden Dolomitengipfeln, der mit Sicherheit auch den letzten Wandermuffel zum glühenden Bergfreund werden lässt.

mehr erfahren

Unterkünfte in Feldthurns

Eckdaten von Feldhurns
Einwohner: 2817
Meereshöhe: 850 m
Entfernung zu Brixen: 19 km

Feldthurns im Sommer

 

Das Heimatmuseum Feldthurns

Im herrschaftlichen Ansitz von Schloss Velthurns ist im sogenannten Schreiberhaus, das Heimatmuseum Feldthurns untergebracht, das lebendige Einblicke in die bäuerliche Kultur und in das Leben längst vergangener Generationen gewährt. 
Besichtigen können Sie hier eine große Sammlung bäuerlicher und handwerklicher Gebrauchsgegenstände, die vor noch nicht allzulanger Zeit im Weinbau und bei der Holzverarbeitung in Südtirol eingesetzt wurden.  Zum Feldthurner Heimatmuseum gehört auch der im Jahre 2008 eingerichtete „Archeoparc Feldthurns Tanzgasse“, ein kupferzeitlicher Kultplatz, dazu, der sich direkt im Dorf befindet. Die frei zugängliche Anlage besteht aus Steinkreisen und elliptischen Strukturen.
Das Museum selbst kann im Rahmen von Führungen jährlich von Anfang März bis Ende November besucht werden.
Kontakt:
Heimatmuseum Feldthurns
Schloss Velthurns
Dorf. Nr. 1
I-39040 Feldthurns
Tel. +39 0472 855525

Fotos von Feldthurns


Für genüssliche Tage im Eisacktal