expand_less

 

   

Urlaub in Ratschings im Eisacktal

Wo keine Urlaubswünsche offen bleiben

Vor allem eines ist es, was die Urlaubsgemeinde Ratschings in Südtirol auszeichnet: Ruhe. Der Urlaubsort, der gleich drei Täler, das Ridnauntal, das Ratschingstal, das Jaufental und einen Pass, den Jaufenpass, umfasst, liegt abseits von Hektik, weit weg von jeglichem Durchzugsverkehr.
 
Mit den sanften Talhängen, den unberührten Wald- und Almflächen, den urigen Hütten und den verträumten Siedlungen ist Ratschings besonders bei Wanderern und Bergsteiger beliebt. Unzählige Spazier- und Wanderwege leiten Sie durch die traumhafte Landschaft, umgeben von einer Bergkulisse die ihres Gleichen sucht. Genießen Sie den exklusiven Blick auf diese majestätischen Gipfel und erfreuen Sie sich beim Urlaub in Ratschings an diesem Panorama.
 
Für all jene, die es bevorzugen, die Urlaubstage in weit weniger hohen Gefilden und ohne Bergschuh zu verbringen, bietet Ratschings im Eisacktal jede Menge Spaß, Abenteuer und Entspannung. Besuchen Sie Schloss Wolfsthurn in Mareit und erfahren Sie dort mehr über die Jagd und die Fischerei. Oder verschaffen Sie sich im Landesbergbaumuseum Ridnaun-Schneeberg einen Einblick in den Jahrhunderte alten Tiroler Bergbau. Und wer etwas über die Fauna und Flora lernen möchte, findet bei Schloss Wolfsthurn einen interessanten Themenweg. Nicht zu vergessen natürlich die Gilfenklamm, welche über gut gesicherte Wege erkundet werden kann.
 
Im Winter sorgen etwa 50 km bestens präparierter Loipen, 25 schneesichere Pistenkilometer und eine familienfreundliche Rodelbahn für jede Menge Schneevergnügen und reichlich Winterspaß.

mehr erfahren

Hotels Ratschings Ferienwohnungen Ratschings Unterkünfte Ratschings

Eckdaten von Ratschings
Einwohner: 4.401
Meereshöhe: 945 m
Entfernung zu Sterzing: 11,6 km

Blick auf die Pfarrkirche in Ratschings

 

Themenweg „Wald und Wasser“ bei Schloss Wolfsthurn

Erfahren, Begreifen, Erleben – das ist entlang des Themenweges „Wald und Wasser“ angesagt. Hier wird sowohl Kindern als auch Erwachsenen viel Wissenswertes über die Lebensräume Wald und Wasser beigebracht. Zahlreiche Schautafeln und Stationen entlang des Weges, der bei der Pfarrkirche von Mareit beginnt und über einen etwa 1 km langen Weg bis zum Schloss mit den 365 Fenstern führt, veranschaulichen Fauna und Flora des Gebietes. Waldtelefon, Schotterbank, Moosboden, ein Pavillon mit verschiedenen Holzarten und viele weitere Erlebnisstationen machen das Wandern mit Kindern hier zum ganz besonderen Erlebnis. Übrigens: der Themenweg ist auch für einen Ausflug mit dem Kinderwagen bestens geeignet.


Der Urlaubsort Ratschings in Bildern


Entdecken Sie mehr über das Eisacktal