expand_less

 

   

Wandern in und rund um Brixen

Durch Weinberge hindurch, im Tal entlang oder hoch hinauf auf die Berge – beim Wandern in Brixen haben Sie eine Auswahl an Wanderwegen, die vielfältiger kaum sein könnte. Marschieren Sie einfach los, schnüren Sie Ihre Wanderschuhe und Sie werden merken, nach nur 15 Minuten wandern spüren Sie die Sonne im Gesicht, den leichten Wind im Haar, können Bäume und Blumen riechen und hören das Wasser plätschern. Ein Gefühl der Zufriedenheit, der Freiheit, der Gelassenheit wird sich breitmachen, beim Wandern in Brixen. Und damit Sie nicht allzu lang nach den schönsten Wanderwegen rund um die Bischofsstadt suchen müssen – wir haben diese hier für Sie schon mal zusammengesucht.

mehr erfahren

Zu den Wanderhotels

Die schönsten Wanderwege auf einem Blick

Brixner Höhenweg
Höhenm.:
220 hm
Länge:
13,8 km
Gehzeit:
4 h 30 min
mittel

Der Brixner Höhenweg

Von Brixen fahren Sie zunächst nach St. Andrä, zur Talstation der Plose Umlaufbahn und mit dieser hinauf zur Bergstation Kreuztal auf 2.050 m gelegen. Hier beginnt der Höhenweg, der Markierung 30 folgend. Zuvor etwas aufwärts und schließlich fast eben im Bereich der Waldgrenze bis zur Ochsenalm. Von dort über Weg Nr. 6 in nordwestlicher Richtung weiter bis zur Weggabel beim sogenannten Ackerboden. Hier sich links haltend, immer der Nr. 6 folgend, durch Wald und Wiesen nach St. Leonhard und danach ein kleines Stück auf der Straße und dann auf Weg Nr. 12 zurück nach St.Andrä.
Wanderung am Plosehang
Höhenm.:
330 hm
Länge:
12,4 km
Gehzeit:
4 h
mittel

Wanderung am Plosehang

Die Plose – der Hausberg von Brixen – lädt ein zu wunderschönen Wanderungen. Ausgangspunkt ist die Bergstation der Plose Umlaufbahn auf 2.050 m. Von dort wandern wir zunächst der Markierung 17 und 17A folgend zur Rossalm und von dort weiter zum Schnatzgraben. Diesen überquert, geht es über Weg Nr. 4 durch schönen Zirbelkieferwald und weiten Almwiesen bis zu einer Forststraße und über diese zur Schatzerhütte. Ab hier Weg Nr. 8 zur Skihütte, ein kleines Stück die Skipiste bergan und über Weg. Nr. 17 wieder zum Ausgangspunkt.
Weinbergweg
Höhenm.:
350 hm
Länge:
10,7 km
Gehzeit:
3 h 30 min
mittel

Der Weinbergweg

Die Adlerbrücke, im Zentrum von Brixen, ist unser Ausgangspunkt. Von dort über Weg Nr. 1 durch den Stadtteil Stufels und über Kranebitt hoch nach Elvas. Hier genießen Sie einen wunderbaren Ausblick über den Talkessel von Brixen. Von dort durch den Mooswald zum Biotop Raiermoos und anschließend über Weg Nr. 6 bis zum Strasserhof. Weg Nr. 4 führt dann zwischen Weinbergen bergab zum Kloster Neustift und von dort über Weg Nr. 16 zurück nach Brixen. Besonders im Herbst, der Weg führt an urigen Buschenschänken vorbei, empfehlenswert.
Auf den Gabler
Höhenm.:
830 hm
Länge:
15 km
Gehzeit:
5 h
schwer

Auf den Gabler

Ausgangspunkt ist auch für diese Wanderung die Bergstation Kreuztal auf der Plose. Zunächst über den Höhenweg Nr. 30 bis zur Ochsenalm, dann auf Weg Nr. 6 über die Plosescharte und den Telegraphen zur Lüsnerscharte. Von dort Weg Nr. 7 in Richtung Pfannspitze, am Kleinen Gabler vorbei bis zum Großen Gabler auf 2.578 m. Der Abstieg ist zunächst weglos bis zur Forststraße. Diese erreicht, gelangen Sie zur Rossalm und über den Weg 17A und 17 zur Bergstation zurück.